Die lange Wanderung der 3. bis 6. Klasse

(EL & EL) In der zweiten Schulwoche, am Dienstagmorgen um 8.00 Uhr, machten sich die 3. bis 6. Klasse auf die rund 12 Kilometer lange Wanderung nach Einsiedeln zum Sihlsee auf. Von Feusisberg ging es auf den Etzelpass und über die Teufelsbrücke zum Sihlsee. Auf der Staudammbrücke hat Frau Bettschart einige interessante Dinge über die Staumauer erzählt. Am Sihlsee gab es einen wunderschönen Badeplatz. Sofort zogen sich die Kinder um. Während einige assen, hüpften die ersten schon ins kühle Wasser. Auf einem Ruderboot ging es dann der Reihe nach auf den See. Leider ist bei der zweiten Gruppe das Ruder kaputt gegangen. Herr Schuler hat die Kinder im Boot wieder sicher an Land gebracht. Nach dem Mittagessen haben die Mädchen sich mit Schlamm eingerieben und machten sich einen Spass daraus, die Jungs zu erschrecken.

Leider mussten wir dann schon wieder zusammenpacken. Mit dem Bus ging es nach Einsiedeln, wo wir von den Lehrern ein Eis geschenkt bekommen haben. Mmmmh. Schliesslich fuhren wir mit dem Zug und Bus zurück nach Feusisberg, wo wir um 16.30 Uhr ankamen. Von der langen Wanderung waren wir sehr müde, aber total zufrieden. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    P. Wirz (Mittwoch, 20 März 2019 08:00)

    Spannend!