Bermudadreieck - dem Geheimnis auf der Spur

Unerklärliche Phonomene im Bermudadreieck / Bild: Pixabay, Free License
Unerklärliche Phonomene im Bermudadreieck / Bild: Pixabay, Free License

(co) Das Bermudadreieck ist eine der mysteriösesten Orte der Welt. Immer wieder verschwinden dort Flugzeuge und Schiffe. Es ist eine Region im Atlantik und liegt ca. 1'600 km von der USA, dem Bundesstaat Florida, entfernt. Oft wird es auch Teufelsdreieck genannt.

 

Sind Aliens dafür verantwortlich?

Wissenschaftler denken bei diesem Thema verschieden, zum Beispiel an Wurmlöcher oder schwarze Löcher. Es gibt aber auch Theorien über Aliens.

Mögliche Ursachen aufgedeckt

Das Geheimnis ist teilweise gelüftet. Erstens sind in diesem Gebiet nicht auffällig mehr Schiffe oder Flugzeuge verschwunden als in anderen Regionen der Erde. Zweitens gibt es dort teilweise Monsterwellen, die für das Verschwinden von Schiffen verantwortlich sein können. Monsterwellen können bis zu 30 Meter hoch werden. Das Verschwinden von Flugzeugen lässt sich mit den Monsterwellen aber nicht erklären. Die Wissenschaftler haben dazu noch keine Erklärung. Also müssen wir weiter abwarten, bis das Geheimnis ganz geklärt ist.

Weiterführender Link mit Informationen zum Bermudadreieck:

https://www.youtube.com/watch?v=NUx0AGasKFU

Kommentar schreiben

Kommentare: 0