Hoch-Ybrig - ein Ort mit vielen Möglichkeiten

Bild: Sternenlift im Hoch-Ybrig © jt
Bild: Sternenlift im Hoch-Ybrig © jt

(jt, sj20/21, Schindellegi)

 

Das Hoch-Ybrig hat 6 Skilifte:

  • Sternen
  • Hessisbohl
  • Fuederregg
  • Spirstock
  • Laucherenstöckli
  • Laucheren

Der längste Lift ist die Laucheren mit 2'174 Meter Länge. Vom Hoch-Ybrig hat man eine gute Aussicht. Im Hoch-Ybrig hat es auch einen Schanzenpark, der zur Zeit leider wegen Corona geschlossen ist, wie auch die Skicross Piste.

 

Die Öffnungszeiten sind unterschiedlich. Wegen den strengen Regeln der Pandemie ist in allen Restaurants nur noch Take-Away erlaubt.  

Bild: Vom Hoch-Ybrig hat man eine tolle Aussicht © jt
Bild: Vom Hoch-Ybrig hat man eine tolle Aussicht © jt

Am 20.02.2021 findet im Spirstock die Volksabfahrt statt. Da kann jeder, der über 16 Jahre alt ist, mitmachen, auch wenn man keine Rennlizenz hat. Das Hoch-Ybrig hat ein Miet- und Testcenter.

 

Im Hoch Ybrig trainieren viele junge Sportler und auch echte Profis. Es kommt nicht selten vor, dass sogar Wendy Holdener im Hoch-Ybrig trainiert. 

 

Auch im Sommer kann man viel im Hoch-Ybrig machen. Man kann zum Beispiel mit der längsten Seilrutsche Europas, dem Flying Fox, fahren. Man kann wandern, biken und vieles mehr!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0