Der schwerste Dickhäuter

(ci, sj20/21 Schindellegi)

 

Der Elefant ist ein sehr grosser und bekannter Dickhäuter. Es gibt den afrikanischen und den indischen Elefanten. Von den zwei Elefantenarten ist der Unterschied, dass die Ohren des indischen- Elefanten kleiner sind, als die des afrikanischen-Elefanten. Seine Merkmale sind die grossen Stosszähne und der Rüssel. Der Elefant macht praktisch alles mit seinem Rüssel. Z.B. sich duschen, essen, trinken usw. Der Elefant kann bis zu 3,5 Meter und 3-6,5 Tonnen schwer werden.  Ein ausgewachsener Elefant frisst 120-200kg Nahrung pro Tag. Er ist Vegetarier. Seine Nahrung besteht vor allem aus Blätter, Gräser, Pflanzen, Zweigen und zum Dessert noch Obst. Nach fast 2 Jahren Tragzeit kommt nur ein Kind auf die Welt. Das Elefantenbaby wiegt dann ca. 75-150kg.

Ein Männchen geht, wenn er erwachsen ist, ein Weibchen bleibt bei der Herde. Der Elefant hat ein sehr gutes Gedächtnis. Der Elefant und das Nashorn werden wegen dem Elfenbein gewildert, der Elefant nicht mehr so fest, wie das Nashorn. Bitte wildert nie Tiere wie Elefanten und Nashörner wegen dem Elfenbein. Die Elefanten kommunizieren mit Tönen, die bis zu 10km weit erkannt werden. Die Menschen hören die Töne nicht. Die frei lebenden Elefanten können bis zu 30-40 Jahre alt werden. Gefangene Elefanten werden bis zu 50-60 Jahre. Ich hoffe ihr habt was gelernt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0