Taub, blind, ohne Geruchsinn und tod-gefährlich!

(fk, sj2021, Schindellegi)

 

Was ist taub, blind, ohne Geruchssinn und tod- gefährlich? Natürlich die Lanzenotter!

 

Die Lanzenotter ist eine sehr giftige Schlangenart. Sie befindet sich in den gebieten Peru und Mittelamerika. Sie ist bis 118cm gross und wiegt 6,1 bis 20,2g.

 

Die Lanzenotter heisst, Lanzenotter weil ihr Kopf eine Form von einer Lanze hat. Sie gehört zu den gefährlichsten Tieren im ganzen Regenwald.

Wenn sie behindert oder von etwas gestoppt wird, beisst sie zu. Dies kann gefährliche Folgen haben. Man kann am Gift sterben oder auch für das ganze Leben gelähmt werden. Der Biss der Schlange löst in kurzer Zeit das Versagen der Organe aus. Also das bedeutet, dass wenn man durch den Biss überlebt, man alles von neu lernen muss.

 

Die Lanzenotter frisst Frösche, Vögel und Mäuse. Wenn die Schlangen Mäuse jagen, gehen sie oft zu den Feldern der Menschen. Wenn sie dort behindert werden, beissen sie oft Menschen in die Füsse. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0