Wir müssen die Pandemie gemeinsam durchstehen

Jungreporterin und -reporter beim Interview übers Impfen und das Virus
Jungreporterin und -reporter beim Interview übers Impfen und das Virus

(bb & mb)

Während den Thementagen an der Sekeinshoefe hatten wir die Gelegenheit Interviews zu machen. Deshalb sind wir ins Dorfzentrum in Wollerau gegangen und haben 10 Personen auf der Strasse und in Einkaufsläden zwischen dem Alter von 25 bis 75 Jahren zur Impfung und dem Corona Virus befragt.

Das Diagramm zeigt an, wieviele geimpft sind und wie viele nicht.
Das Diagramm zeigt an, wieviele geimpft sind und wie viele nicht.

Geimpft oder ungeimpft

Wir haben die zehn Personen gefragt, ob sie geimpft sind oder nicht. Bei unseren befragten, die auch bereit waren Auskunft zu geben, waren 9 bereits vollständig geimpft, eine Person ungeimpft.

 

Mit Corona infiziert gewesen

Wir fragten auch, ob sie den Virus selbst einmal hatten. Eine Person von den zehn Personen, hatte schon mal den Virus.

Wann ist das Virus wieder weg?
Wann ist das Virus wieder weg?

Was hat der Bundesrat gut und was hat er falsch gemacht

Wir fragten die Personen was sie gut und was sie schlecht an den Entscheidungen vom Bundesrat finden.

Die Personen finden es gut, dass der Bundesrat strenge Massnahmen eingesetzt hat, sie finden es aber schlecht, dass die strenge Regeln so spät kamen.

 

Wann ist die Pandemie beendet?

50 % aller Befragten haben keine Ahnung, wann die Pandemie vorbei sein wird. Die anderen wussten es aber auch nicht genau.

Die Meinungen zur Herkunft sind verschieden.
Die Meinungen zur Herkunft sind verschieden.

Meinung zur Herkunft des Virus

Viele wussten nicht, was sie Antworten sollten. Einige finden, es kommt aus dem Labor, andere sagen, es wurde vom Tier auf den Menschen übertragen. 

Eine Wichtige Aussage, die wir von unseren Interviews mitgenommen haben:

 

«Es nützt nichts, wenn wir uns streiten, wie es gekommen ist.

Wichtig ist, dass wir es bekämpfen!»

Kommentar schreiben

Kommentare: 0