Gaming Analyse

(mc & ls, sj 20/21, Schindellegi)

 

Wir wollten einen Bericht über das Gaming machen. Dafür haben wir die 3. und 6. Klasse befragt, ob sie gamen und was sie gamen.

 

Dazu haben wir 19 Kinder, 15 aus der 6. Klasse und 4 aus der 3. Klasse, befragt.

 

68% der Befragten besitzen ein Smartphone. 

78% geben an, das sie viel Zeit am Smartphone verbringen. Ebenso sind auch 78% der Befragten täglich am Smartphone.

 

 

In der 6. Klasse besitzen 69% der Kinder einen Computer. 

Fortnite spielen 42% der befragten Schüler/innen, auf Tik Tok sind 47%. 

Auffällig ist, dass Tiktok von den 3. Klässler/innen mehr genutzt wird als in der 6.

 

Vielen Dank, dass ihr bei der Befragung mitgemacht habt, und es freut uns sehr zu sehen, dass ihr auch gerne am Handy spielt. Auch hat es uns Spass gemacht, euch zu interviewen.

mehr lesen 0 Kommentare

GraviTrax

(lb, sj 20/21; Feusisberg)

GraviTrax ist eine tolle «Kugelibahn» zum selber gestalten.

Man kann seine eigene Kreativität zum Bauen benutzen. So kann man lange und coole Bahnen bauen. Es gibt dafür verschiedene Sets und verschiedenes Zubehör. So kann die Kugel immer wieder schneller werden. Auch eine App gibt es, wo man die Bahn zuerst bauen kann und dann richtig nachbauen kann. 

Im Internet gibt es viele Videos, hier findet ihr einige Bahnen von mir. Das Bauen mit den Gravitrax macht mir mega Spass. Manchmal gibt es Schwierigkeiten beim Bauen, die man aber meist lösen kann. Auch mit Freunden macht das Bauen Spass. 

Die Kugeln spicken, werden angestossen, hüpfen, fallen, steigen und rollen. Ich teste meine Bahnen immer mindestens 3mal, dann weiss ich, dass sie funktioniert. 

GraviTrax ist vom berühmten Spielverlag «Ravensburger» und wurde 2017 erfunden. Ich kann euch diese «Kugelibahn» sehr empfehlen, aber sie kosten ziemlich viel. 

0 Kommentare

FPV Drohnen - Formel 1 in der Luft

(jt, sj20/21, Schindellegi)

FPV Drohnen (First Person View) sind im Unterschied zu normalen Drohnen viel schneller, haben keine Stabilisierung und werden mit einer Videobrille geflogen. Man sieht also durch die Brille dasselbe, wie ein Pilot, der in der Drohne sitzt, es sehen würde. Eine FPV Drohne fliegt zwischen 75 und 250 km/h schnell. Die Batterie einer solchen Drohne reicht für etwa acht Minuten. Es gibt eine Nationale Liga (Swiss Drone Leauge) und eine Internationale Leauge (Drone Racing Leauge). Das schwere beim Fliegen einer solchen Drohne ist, dass man keine elektronische Stabilisierung hat. Das bedeutet, dass die Drohne nicht einfach so in der Luft schweben kann, sondern immer wieder ausbalanciert werden muss. Das ist bei diesen Geschwindigkeiten nicht so einfach. Dazu kommt, dass die Drohne Loopings, Rollen usw. machen kann. Daher empfehle ich zuerst in einem Simulator zu üben. Auch muss man die Regeln des BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) befolgen. Empfehlen würde ich euch dazu auch, dass ihr die Lizenz zum Drohnenpiloten macht, dies beispielsweise beim Schweizerischen Drohnenverband.

mehr lesen 0 Kommentare

Oil-Pastel

(jw; sj2020/21; Schindellegi)

 

Oil-Pastel ist eine interessante Maltechnik, die ich euch gerne vorstellen möchte. Viel Spass beim Ausprobieren!

 

Was du brauchst:

  • Oil-Pastel Schachtel
  • Weisse Farbe
  • Bleistift
  • Papier
  • ca. 20 Minuten Zeit (-:

 

mehr lesen 0 Kommentare

Crochet, mache deine eigene Decken und Spielzeuge

Crochet von cr, © cr
Crochet von cr, © cr

(cr, sj20/21, Schindellegi)

Crochet tönt ziemlich kompliziert aber eigentlich ist das nur das englische und französische Wort für Häkeln. Wenn die meisten Leute das Wort Häkeln hören, denken sie an eine alte Grossmutter, die vor dem Fenster sitzt und ein Pullover häkelt. Aber es ist nicht so.

 

Noch eine  Verwechselung, die sehr oft vorkommt ist Häkeln und Stricken. Beim Stricken werden zwei lange und glatte Nadeln benutzt, aber beim Häkeln hat man kürzere Nadeln und benutzt nur eine. Häkelnadeln haben am Spitz auch einen kleinen Haken. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Interwiev mit Herr Meier, Besitzer Bouncelab Rüti

BOUNCE LAB Rüti © ls
BOUNCE LAB Rüti © ls

(ls, sj 20/21, Schindellegi)

In Rüti gibt es eine Trampolin-Halle. Dort sind ganz viele verschiedene Tramopline und andere Sportaktivitäten vorhanden. Da ich dort sehr gerne hinfahre, habe ich mir überlegt ein Interview mit Herrn Meier, dem Besitzer, durchzuführen.

Vielleicht macht es Euch neugierig und ihr fahrt demnächst auch mal dort hin?

 

Sehr geehrter Herr Meier, wie lange arbeiten Sie schon im Bouncelab?

Seid dem es das Bouncelab gibt. Jetzt 4 Jahre.

Wie viele Angestellte gibt es insgesamt?

Es sind etwa fünf in Ruti und 10 in Belp.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kohlezeichnen - eine spannende Beschäftigung für deine Freizeit

Zeichnen mit Kohlestift: hier das fertige Werk. ©jw
Zeichnen mit Kohlestift: hier das fertige Werk. ©jw

(jw, sj2020/21, Schindellegi)

Beim Zeichnen mit Kohle brauchst du Papier und natürlich Kohle. Und schon kannst du loslegen. 

Zeichne die Haare grob mit Kohle danach die Kopfform. Das verstreichst du.  Mach das gleiche mit Hals (eventuell Shirt, Pullover oder Jacke)

 

Jetzt kommt der schwierige Teil, das Gesicht. Für die Augen nimmst du am besten

eine spitze Kohle. Zeichne den Umriss und danach die Pupillen. Jenes verschmierst du nur ganz leicht, dass es nicht zu verschwommen aussieht.

Die Nase ist etwas simpler, zeichne den Umriss der Nase und die Nüster, jene du etwas dunkler machst. Wie du weisst, musst du es wieder sanft verstreichen.

Den Mund zu zeichnen ist wiederum schwieriger. Zeichne die Form, doch ACHTUNG! Schau, dass der Mund zum Charakter passt, danach wieder verstreichen.

Zuletzt die Schattierungen. Die Schatten sollen auf einer Seite der gezeichneten Figur besser erkennbar sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Die faszinierende Welt des Zeichnen-Labrador

Gezeichneter Labrador © tb
Gezeichneter Labrador © tb

(tb, sj20/21, Schindellegi)

 

Heute werde ich euch zeigen, wie ihr selber und ganz einfach einen Labrador Retriever malen könnt. Ihr braucht nur ein Papier, einen Bleistift und einen Radiergummi.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Hoch-Ybrig - ein Ort mit vielen Möglichkeiten

Bild: Sternenlift im Hoch-Ybrig © jt
Bild: Sternenlift im Hoch-Ybrig © jt

(jt, sj20/21, Schindellegi)

 

Das Hoch-Ybrig hat 6 Skilifte:

  • Sternen
  • Hessisbohl
  • Fuederregg
  • Spirstock
  • Laucherenstöckli
  • Laucheren

Der längste Lift ist die Laucheren mit 2'174 Meter Länge. Vom Hoch-Ybrig hat man eine gute Aussicht. Im Hoch-Ybrig hat es auch einen Schanzenpark, der zur Zeit leider wegen Corona geschlossen ist, wie auch die Skicross Piste.

 

Die Öffnungszeiten sind unterschiedlich. Wegen den strengen Regeln der Pandemie ist in allen Restaurants nur noch Take-Away erlaubt.  

mehr lesen 0 Kommentare

Alpamare

 

(ff, sj 20/21, Feusisberg)

Heute war ich im Alpamare. Dort gibt es nämlich ganz viele tolle Dinge zu machen. Ich erzähle euch gerne einmal über die Rutschen. Die «Thriller» ist eine sehr dunkle Bahn. Nur manchmal sieht man kleine Lichtstrahlen. 

Die «Tornado» ist am Anfang sehr steil. Danach kommt die einzige Kurve und die ist sehr scharf. Dann folgt der Tornado und dann fährt man in ein Loch.

 

 

0 Kommentare

Witze

(fk, sj 20/21, Feusisberg)

Was ist weiss und läuft den Berg hinauf? Eine Lawine mit Heimweh.

Was ist grün und klopft an der Tür? Ein Klopfsalat.

Was ist rot und sitzt auf dem Klo? Eine Klomate.

Was ist grün, rot und schwarz und fährt Velo? Eine Velone.

Was ist grün und liegt im Grab? Ein Sterbsli.

Was ist braun und schwimmt unter dem Wasser? Ein U-Brot.

Was ist orange und läuft den Berg hinauf? Eine Wanderine.

Was ist braun und fährt den Berg hinunter? Ein Snowbrot.

Was ist doof und süss? Ein Dummibärchen.

Was ist braun, zuckersüss und läuft in der Wüste herum? Karamel.

Was ist blond, hat lange Haare und grunzt im Wasser? Eine Meerjungsau.

Was ist krumm, gelb und flattert im Wind? Eine Fahnane.

Was sitzt auf dem Baum und heult? Eine Heule.

Was mögen Autos zum Nachtisch? Parkplätzchen.

In welcher Stadt bekommt man viele Hamster? In Hamsterdam.

Wo leben die meisten Katzen? In Miezhäusern.

Was ist zuckersüss und schwingt sich von Kuchen zu Kuchen? Ein Tarzipan.

Was sagt ein grosser Stift zum kleinen Stift? Wachsmalstift.

1 Kommentare

Filmempfehlung - The Sleepover

(cr, sj20/21, Schindellegi)

 

Sleepover heisst ins Deutsche übersetzt "Übernachtung" und eignet sich deshalb gut, wenn jemand bei euch übernachtet.

 

"The Sleepover" ist ein Film über zwei Mädchen und zwei Knaben, wobei Letztere sehr unfit sind und vor so ziemlich allem Angst haben. Dieser Film ist in Englisch, Deutsch, Französisch usw. verfügbar. Den Film gibt es auf Netflix gratis. Er ist auch nicht zu lange. Auch für Erwachsene wird er lustig sein. 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Die Welt der Rubik's Cubes

(cr, sj20/21, Schindellegi)

Viele Leute denken, wenn man einen "Rubik's Cube", auch bekannt als "Magischer Würfel", lösen kann, ist man ein Zauberer. Eigentlich ist das ganz einfach, denn es gibt bestimmte Algorithmen die man einfach immer wieder durchführen muss.

Da es etwa 10 von diesen Algorithmen gibt, werden sie nicht erklärt. Viele Leute denken auch, dass man immer erst eine Seite lösen muss. Aber Achtung! Das stimmt nicht. Im Internet finden sich viele Anleitungen, wie man einen Rubik's Cube lösen kann. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Winterferientipps gegen Langeweile

(jd, sj20/21; Schindellegi)

Draussen im Schnee

Wenn dir langweilig ist, dann kannst du einen Schneemann bauen mit einer Karotte als Nase, mit Steinen, die den Mund, die Augen und die Knöpfe darstellen. Als Arme kannst du Äste benutzen. 

 

Schlitteln 

Hast du einen Schlitten oder einen Bob? Dann gehe zum nächsten Hügel und erstelle dort eine Bahn. Wenn du sie gut eingefahren hast, kannst du auch noch eine Schanze einbauen. Pulverschnee eignet sich dafür jedoch nicht! Bei einer Schanze bitte vorsichtig sein, das kann  Schmerzen verursachen!

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Eisbahn Erlenmoos

(ls, SJ20/21; Schindellegi)

 

Seit dem 7. November ist der Eispark in Wollerau wieder geöffnet. Ich hatte mit meinen Freunden letzten Mittwoch einen riesen Spass dort. Man kann eine Saisonkarte für Erwachsene für 70 Franken kaufen, für Kinder kostet sie nur 50 Franken. Wer nur einmal fahren möchte, kann einen Einzeleintritt kaufen. Kinder bezahlen 5 Franken, Erwachsene 7 Franken. Eine Familien-Saisonkarte kostet 200 Franken.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Was zum Schmunzeln

(ry&gf, sj19/20)

 

Was liegt auf dem Meeresboden und Zittert? Ein nervöses Wrack. 

 

Was liegt im Grab und ist Grün? Ein Sterbsli.

 

Was ist weiss und fliegt durch die Luft? Eine Binemajo.

 

Was ist gelb und fliegt durch die Luft? Eine Zidrohne.

 

Die erste Kuh: Muh. Die Zweite: Muh. Die Dritte: Muh, Muh, Muh. - Ha, ich bin schlauer als ihr!

 

Skiferien in Fatschel

(fi - sj19/20) Ende Februar gingen wir in die Skiferien. Mir konnten 3 Tage Skifahren und zweimal durften wir dort übernachten. Es waren unsere ersten «Skiferien». Das Beste daran war, dass es in jedem Zimmer einen Fernseher gab. Somit gab es keinen Streit, was wir schauen wollten. 

Unser Hotel lag gleich neben der Talstation des Skilifts. Es war ein kleines Skigebiet. Daher gab es zwei Lifte. Der Sessellift dauerte eine viertel Stunde von unten nach oben und auch beim Bügellift dauerte es gleich lang von unten nach oben. Der Bügellift war ja soooo langgggg. 😉

Es gab blaue, rote und schwarze Pisten. Wir waren meistens auf den roten und blauen unterwegs. Es gab sogar einen Schneesturm. Mami, Dädy, mein Bruder und ich waren noch im Schneesturm fahren gegangen. Diego und mich hat es ein paar Mal "auf den Latz gehauen", da es so viel Schnee auf den Pisten gab. Zum Schluss haben wir auf dem Heimweg noch meine Skischuhe in Fatschel vergessen. Die blieben einfach auf dem Parkplatz und kamen nicht von selbst mit. Aber Mami hat alles organisiert und so sind die Skischuhe wieder bei mir.

Es waren drei coole, stürmische und erlebnisreiche Skitage in Fatschel.

mehr lesen 1 Kommentare