Das Matterhorn in Zermatt

(eb, sj 20/21, Feusisberg)

Matterhorn

Das Matterhorn ist einer der höchsten Berge der Schweiz. 

Das Matterhorn ist 4‘478m ü. M.

Das Matterhorn wurde am 14. Juli 1865 

bestiegen. Der Brite Edward Whymper bezwang das Matterhorn. Verstehen sie Spass hat auf dem Matterhorn auch gedreht.

https://www.youtube.com/watch?v=mPoWbok1O7g&feature=share 

 

Zermatt

Zermatt, das Dorf neben dem Matterhorn, ist 1‘608m ü. M. In Zermatt gibt es nur Elektroautos. Die sehen sehr witzig aus.

Es gibt aber auch Busse, die viel kleiner sind als unsere. Es gibt fast nur Holzhütten. Einige sind auch aus Stein.

 

Meine Empfehlung 

Ich empfehle euch, wenn ihr nach Zermatt geht:

- Ihr könnt mit einem Helikopter einen Rundflug um das Matterhorn machen. Wunderschöne Aussicht und Nervenkitzel.

- Der Eispalast. Auch Wunderschön.

- Gornergrat. Megaschönes Panorama auf das Matterhorn.

- Matterhorn glacier paradise. Die höchstgelegene Bergbahnstation Europa.

 

Was ich euch auch noch empfehlen kann ist das Hotel Post. Restaurant und gleichzeitig Hotel. Es ist sehr schön, nette Bedienung und leckeres Essen.

  

0 Kommentare

Diego Armando Maradona

(la & af, sj20/21; Schindellegi)

Diego Armando Maradona war einer der besten Fussballspieler der Welt und wurde nachher Trainer. Er ist in Lanùs (Provinz in Buenos Aires) am 30.10.60 geboren. Seine Eltern waren arme Leute. Diego wuchs in ärmlichen Verhältnisse auf, und begeisterte sich schon früh für Fussball. Bereits mit 9 Jahren wurde sein Potenzial entdeckt. Er hatte zwei jüngere Geschwister, die ebenfalls Fussballer geworden sind. Als erstes begann er mit dem SSC Neapel seine Karriere. Und mit 15 unterschrieb er seinen ersten Profivertrag für Argentinos Juniors. Gleich ein Jahr später wurde er Nationalspieler. Die Nummer 10 (Maradona) wechselte schnell die Fussballclubs vom SSC Neapel zum FC Barcelona, danach zu den Boca Juniors, später nach FC Sevilla, und am Schluss zu den Newell’s Old Boys. Aber gleich nach seiner Karriere begann er mit Alkohol und Drogen. Er ernährte sich auch nicht mehr so gut und hatte Kreislaufprobleme. Der 60 Jahre alte Fussballer hatte im November eine Operation. Er starb in Tigre (Provinz in Buenos Aires) am 25.11.20 an Herzversagen. Der berühmte italienische Sänger Nino D’Angelo hat nach Diego’s Tod ein Lied für ihn geschrieben. Und mit seinem Tod verlässt Maradona seine zwei Töchter Dalma und Giannina.

 

0 Kommentare

Tokyo, die Hauptstadt von Japan

(fk, sj 20/21; Schindellegi)

Tokyo ist eine grosse Stadt voller Kontraste. Dort stehen moderne Wolkenkratzer neben alten Tempeln. Neue Burger Kings neben kleinen Sushi Läden. Menschen tragen die neuste Mode aber auch traditionelle Bekleidungen (Kimono). In jeder Ecke oder Sackgasse gibt es einen Automaten. Übrigens verbraucht Tokyo extrem viel Elektrizität. Die Stadt leuchtet nachts wie am Tag.

mehr lesen 2 Kommentare